Zeitgeist deutsch Infokrieg Version Statement Teil 1

 

Hier der direkte Link zum ersten Teil


Über alluc.org hatte ich unter den Dokumentationen den ersten Zeitgeist Teil gefunden. Im Titel war von Wahrheit die Rede was allgemein ja ehr skeptisch stimmt da in meinen Augen niemand die Wahrheit für sich gepachtet hat und es oft einfach auf die Sichtweise ankommt. Von dem ersten Teil war ich jedoch sehr angetan, schon die Einführung, mittels der sehr aussagekräftigen und gewaltigen Bilder in Kombination mit der Musik, ist für sich schon sehenswert und stellet eine thematische Kombination von elementaren Gegebenheiten dar, eröffnen eben bildlich die Perspektive durch Kontexte zeigt unseren Globus und die destruktiven Ergebnis und Ereignisse die stattfanden und anklagenswert sind. Da ich grade vor einigen Tagen den Gotteswahn von Herrn Dawkins durch hatte und ich nicht erst seit dem Buch den Kirchen und der gelebten Religion nicht nur skeptisch sondern ablehnend gegenüber stehe, gefiel mir der erste Teil der Reihe Zeitgeist natürlich besonders. Das Wissen um das Erbe der ägyptischen Kultur wies in diesem Bereich doch einige Löcher auf die gestopft wurden. Leider ist es für Fundamentale oder gemäßigt Religiöse zumeist völlig unerheblich wie der historisch gesicherte Hintergrund aussieht, um weiterhin auf ihrem Glauben und in Folge auf ihre Ideale zu pochen. Die Entwicklungen innerhalb der Kirchen haben sich trotz der Kopie und Angleichungen der funktionierenden Anschauungen was genau den nun von der Gemeinschaft geglaubt wird ist niedergeschrieben und praktisch durch die Kirchen geprägt. Um es einfach zu sagen: „Da lässt sich im Nachhinein nicht mehr viel dran rumschrauben oder ändern“ Kleinigkeiten wie zum Beispiel das Fegefeuer also die Vorhölle abzuschaffen die für uneheliche Kleinkinder gedacht war, das macht die Kirche von sich aus. Gibt sich durch derartige Aktionen selbst der Lächerlichkeit preis. Der erste Zeitgeist Teil stellt also erneut die fragwürdige Entwicklung des Glaubens und der Kirchen deren Anschauungen und Fundamente dar wird jedoch für jeden Gläubigen lediglich, unter der Voraussetzung er setzt sich damit auseinander, die Angleichung und Eingliederung in sein zumeist unerschütterliches Glaubensbild bedeuten. Der Wahn ist seiner Definition nach ein Zustand in dem an das was man vermutet oder glaubt trotz Widerlegung festgehalten wird, oft findet auch bei ernsthaft psychiatrisch erkrankten Menschen eine Integration der Neuen Informationen unter der Wahnanschauung statt. Ein sehr wichtiger Hinweis in dem ersten Teil stellt jedoch die Aussage, dass die Glaubensgemeinschaften das Beste vom Menschen wollen: Sein Geld. Würde diese Tatsache jeder Gläubige beherzigen und sich in seiner Aktivität auf tatsächliche Leistungen beschränken und nicht einen Cent zahlen ob durch Kollekte oder Steuer so wären wir einen kleinen Schritt weiter. Ohne Frage fast der sehenswerteste Teil der Zeitgeist Reihe, Daumen hoch super Film. Weitere seriöse Perspektivenkritik liefert Hagen Rether im zweiten Teil seines Programmes Liebe .

Ja, auch hier in Deutschland:

Jesus junge Garde - Die christliche Rechte und ihre Rekruten

12.6.08 22:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung